Ihre ausgewählte

News

Positives Fazit: Girls’Day 2019

Nachwuchs für zukünftige SAP® Formularentwicklung

Girl's Day 2018 - Wir machen mit

Hirschaid, 10.04.2019 – Am 28.03.2019 fand der bundesweite Mädchen-Zukunftstag statt. Für insgesamt 5 Teilnehmerinnen im Alter von 14 Jahren hieß es in diesem Jahr wieder, einen Tag als Fachinformatikerin bei der Softway AG zu verbringen. Dabei bekamen sie einen besonderen Einblick in die IT-Branche und den Fachbereich der SAP® Formularentwicklung. Die Softway AG nimmt bereits zum vierten Mal in Folge am Girls’Day teil.

Intensiv betreut wurden die Mädchen von den beiden Auszubildenden Fachinformatikern für Anwendungsentwicklung. Kristin Neukirch ist eine von den Frauen, die den Weg in die IT-Branche gewagt haben: „Ich bin sehr froh, dass ich mich für eine Ausbildung bei der Softway AG entschieden habe. Hier stehen mir viele Möglichkeiten offen, mich als Fachinformatikerin zu spezialisieren. Neben dem vermittelten fachlichen Wissen werden in dieser Firma die Gemeinschaft und der Teamgedanke besonders gefördert. Diese Mischung macht Softway für mich zum Traumarbeitgeber“, schwärmt die 21-Jährige.

Nach einem Rundgang durch die Firma und einer Vorstellung aller Mitarbeiter, bekamen die Teilnehmerinnen einen Überblick über die Aufgaben und Teilgebiete als Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung bei der Softway AG vermittelt. Anhand kleiner Übungsaufgaben unter Verwendung der Programmiersprache ABAP, waren die Mädchen bereits fähig ein erstes Programm zu schreiben. Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit den Kollegen, konnten viele neugierige Fragen zu dem neuen Berufsfeld beantwortet werden.

„Es war ein toller und wirklich spannender Tag für mich. Der Ablauf war super organisiert, es kam keine Langeweile auf und das familiäre Umfeld bei Softway hat mir sehr gut gefallen. Ich hätte nicht erwartet, dass wir bereits so schnell erste Grundlagen zum Programmieren erlernen. Sicherlich ist es noch ein weiter Weg bis zur Anwendungsentwicklerin, aber ich kann mir eine berufliche Zukunft in der IT-Branche jetzt viel besser vorstellen als noch heute Morgen“, verrät Sophie Seelmann, Schülerin und Teilnehmerin des Girls’Day 2019.

Die Softway AG nutzt diesen Aktionstag um sich als potenzieller Arbeitgeber in der Region zu präsentieren und wirkt gleichzeitig dem Fachkräftemangel sowie Geschlechterklischees in der IT-Branche entgegen. Softway stellt sich bereits seit 20 Jahren der gesellschaftlich verantwortungsvollen Rolle als IHK-Ausbildungsbetrieb.

Die Softway AG kann auf über 30 Jahre IT-Erfahrungen zurückblicken. Dabei hat sie sich vor allem auf das Formular- und Outputmanagement im SAP®-Umfeld spezialisiert. Ziel ist es, Formulare individuell anzupassen, zu gestalten und zu optimieren. Dabei bietet die Softway AG ein breites Spektrum von Dienstleistungen im SAP® und im SAP®-Umfeld an sowie individuelle Softwarelösungen, Support, On-Site Kurse und Workshops.

Zurück