Ihre ausgewählte

News

Erfolgreicher Girls’Day 2018

Zukunftsfähige Nachwuchsförderung bei der Softway AG

Girl's Day 2018 - Wir machen mit

Hirschaid, 02.05.2018
Am 26. April 2018 fand der bundesweite Mädchen-Zukunftstag Girls’Day statt. Insgesamt 3 Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren nutzten an diesem Tag ihre Chance, die Softway AG kennenzulernen und erste berufsorientierende Eindrücke auf dem Gebiet der Fachinformatik zu sammeln. In diesem Jahr war die Nachfrage sehr groß und die Plätze schnell vergeben.

Der Tag startete für die Mädchen mit einem Rundgang durch die Firma und einer Vorstellung aller Mitarbeiter. Im zweiten Schritt wurde das Verständnis für die größeren Zusammenhänge innerhalb der Formularentwicklung vermittelt sowie die generellen Besonderheiten der IT-Welt. Die Softway AG bietet individuelle Softwarelösungen an und hat sich vor allem auf das Formular- und Outputmanagement im SAP®-Umfeld spezialisiert. Anhand kleiner Übungsaufgaben mit Hilfe der Programmiersprache ABAP, konnten die Mädchen bereits Befehle über das System ausgeben und waren schnell fähig ein erstes Programm zu schreiben.

„Es war ein sehr spannender Tag bei dem deutlich wurde, wie wichtig solche unkomplizierten Möglichkeiten wie der Girls’Day für die jungen Schülerinnen sind. Sie konnten sich praxisnah mit der beruflichen Zukunft auseinandersetzen und sich einfach mal ausprobieren. Typische Geschlechter-Klischees spielten hier keine Rolle.“ bestätigt Bianca Bischoff, Auszubildende Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung bei der Softway AG.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit allen Kollegen, konnten viele neugierige Fragen über den Beruf Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung und weitere Ausbildungsmöglichkeiten in der Firma beantwortet werden.
Auch für die Softway AG war es ein wichtiger und zukunftsweisender Tag. Fehlende Auszubildende und IT-Fachkräfte sind in der letzten Zeit ein häufiges Phänomen in der Branche. Als potenzieller Arbeitgeber in der Region möchte die Softway AG dem Fachkräftemangel im IT-Sektor aktiv entgegenwirken.

Wir freuen uns bereits auf den kommenden Girls’Day 2019!

Zurück