Unser neues SSP Forms Release 2209 ist da! » Mehr Infos!
Praxisbeispiel mit SSP Forms: » Live Präsentation

Verband der Vereine Creditreform e. V.

„Durch den Einsatz von SSP Forms können Formularanfragen nun eigenständig durch den VVC umgesetzt werden. Die Pflege der Formulare ist wesentlich einfacher geworden.“


Verband der Vereine Creditreform e. V.

Unser Kunde

Die Unternehmensgruppe Creditreform ist Deutschlands führender Anbieter von Wirtschaftsinformationen, Marketingdaten sowie Lösungen zum Forderungsmanagement und schützt seit 1879 Unternehmen vor Zahlungsausfällen.

Das Projekt im Detail:

Die Ausgangssituation

Viele historisch gewachsene Formulare & hoher Pflegeaufwand

Beim Verband der Vereine Creditreform e.V. fanden sich zu Beginn viele historische Formulare, die mit herkömmlichen Formularsprachen umgesetzt und weiterentwickelt wurden. Der hinterlegte Quellcode war dadurch sehr unübersichtlich. Aufgrund der Prozesssicherheit wurden pro Verkaufsorganisation (VkOrg) eigene Formulare verwendet. Im SD-Bereich wurden unterschiedliche Kalkulationsschemata eingesetzt. Die Komplexität lag darin, dass die Konditionsarten mit den Prozessen, Fakturaarten, Verkaufsbelegarten und Organisationseinheiten verknüpft waren. Bei Änderungen oder Anpassungen barg dies eine große Gefahr von Seiteneffekten. Zusätzlich kam es immer wieder zu vielen Anforderungen aus den Fachabteilungen, die durch uns als externer Dienstleister, bis zum Einsatz von SSP Forms im Jahr 2017, umgesetzt werden mussten.

Der Pflegeaufwand für die Vielzahl und Komplexität der vorhandenen Formulare war extrem hoch. Über die Jahre haben sich die SAP® Entwickler bei VVC die Mühe gemacht, jede beliebige Anforderung in die gesellschaftsspezifischen Formulare einzubauen. So wurden die Formulare immer komplexer und undurchsichtiger, sodass selbst erfahrenere Entwickler für die Analyse der Formulare bei neuen Anforderungen mindestens 1-2 Tage benötigt haben.

Vorgaben & Umsetzung

Bestehende Formulartemplates für Neuentwicklungen & Reorganisation

Nach unserem Vorbereitungsworkshop haben wir mit den SD-Formularen begonnen und danach schrittweise die FI-Formulare für Mahnungen, Avis, Kontoauszüge und Saldenbestätigungen umgestellt. Dabei haben wir die gesellschaftsspezifischen Anforderungen aufgenommen und dann versucht, diese Anforderungen so umzusetzen, dass wir ein Basis-Formular für alle Verkaufsorganisationen verwenden. Dies funktioniert mit SSP Forms hervorragend. Dadurch setzen wir bei unserer Formularentwicklung auf bestehende Formulartemplates und verwenden diese als Grundlage für die Neuentwicklung. Hieraus ergibt sich außerdem die Chance in den Formularen aufzuräumen und eine Reorganisation durchzuführen.

Im Anschluss fand ein zweitägiger Customizing-Workshop statt. Danach konnten die Entwickler bei VVC bereits aktiv die Formulare per Customizing anpassen. Heute werden von der Softway AG nur noch Aufgaben in Hinblick auf die Datenbeschaffung und auf das Layout des Formulars übernommen.

Ergebnis

Hr. Patrick Seidel:
„Durch den Einsatz von SSP Forms können Formularanfragen nun eigenständig durch den VVC umgesetzt werden. Adobe Forms bietet nun die Möglichkeit, die moderneren Druckprozesse und Versandprozesse für SAP®-Ausgangsbelege optimal zu nutzen und das ganz ohne Entwicklungsknowhow. Die Pflege der Formulare ist wesentlich einfacher geworden.“

Meinungen des Kunden

Hr. Michael B. Johannknecht:
„Wir arbeiten seit 2009 mit der Softway AG zusammen und sind sehr glücklich, einen so guten und zuverlässigen Partner gefunden zu haben. Durch den Einsatz von SSP Forms konnten wir allein im FI-Bereich unsere ursprünglichen 60 Formulare auf 5 Stück reduzieren.“

Hr. Patrick Seidel:
„Es ist schon eine enorme Arbeitserleichterung mit dem Add-on SSP Forms. Die Arbeitsprozesse sind jetzt endlich wieder transparent und nachhaltig. Das System dahinter hat mir früher gefehlt. Nun können wir Formularanfragen eigenständig mit SSP Forms lösen.“

Zurück