Unser neues SSP Forms Release 2310 ist da! » Mehr Infos!
Sie möchten mehr erfahren?» Kostenloses Beratungsgespräch

Einfache SAP Formulare & S/4HANA: Eine (un-)mögliche Kombination?

Expert-Talk mit drei Live-Erfahrungsberichten von unseren Kunden

Expert-Talk „Kinderleichte SAP-Formulare unter S/4HANA" | 06.03.2024 | 11:00 - 12:00 Uhr

In einer Zeit, in der internationale Unternehmen ihre Prozesse stetig optimieren und modernisieren, rückt das SAP® Formularwesen immer stärker in den Fokus. Die Umstellung auf S/4HANA verspricht dabei nicht nur technologische Fortschritte, sondern stellt auch eine Herausforderung für das Outputmanagement dar. Viele Unternehmen sehen sich mit typischen Problemen konfrontiert, die von einer Vielzahl an Formulartechnologien bis hin zu knappen Kapazitäten reichen.

Die größten Herausforderungen im SAP® Formularwesen

Ein häufiges Dilemma besteht darin, dass Unternehmen von zu vielen unterschiedlichen Formulartechnologien Gebrauch machen. Die hohe Anzahl an Formularen und Etiketten trägt ebenfalls dazu bei, dass die Pflege und Verwaltung zu einem komplexen und zeitintensiven Prozess werden. Zudem zeigt sich, dass Formulare in vielen Unternehmen nicht als Prioritätsthema behandelt werden, während gleichzeitig zu wenig Kapazitäten für ihre effiziente Pflege vorhanden sind. In einer Zeit, in der Effizienz und Zeitmanagement entscheidend sind, stellen sich SAP® Verantwortliche die Frage: Wie können Formulare reibungslos nebenbei laufen, ohne einen übermäßigen Aufwand zu verursachen?

Der Wunsch nach einfach pflegbaren SAP® Formularen

Die Antwort auf diese Frage liegt in der gemeinsamen Vision vieler SAP® Verantwortlicher: Formulare sollen nahezu nebenbei laufen und die Pflege sollte so gering wie möglich ausfallen. Doch in der Realität zeigt sich, dass die einfache Wartung von SAP® Formularen in vielen Unternehmen eine große Herausforderung darstellt. Denn in der Regel wird immer mindestens ein ABAP-Entwickler gebraucht, um Änderungen an Formularen durchzuführen. Trotz dieser Hürden gibt es Unternehmen, die diese Wunschvorstellungen in die Realität umgesetzt haben und innovative Wege gefunden haben, dass SAP® Formularwesen zu optimieren.  Drei dieser Unternehmen stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Wildwuchs in den Formularen trotz Adobe Forms - Erfahrungsbericht der SICK AG

Die SICK AG sah sich zu Beginn vor allem mit begrenzten Kapazitäten und Ressourcen im Formularwesen konfrontiert. Trotz einer bereits geschehenen Umstellung auf Adobe Forms tauchten schnell wieder altbekannte Probleme, wie beispielsweise Unübersichtlichkeit und Abhängigkeit von der IT-Abteilung, auf. Herr Berger (Head of SAP Development & Master Data Management, SICK AG) wird im Expert-Talk über die Lösungen seiner Herausforderungen berichten.

Von 800 auf 15 Formulare – Erfahrungsbericht der Heidelberger Druckmaschinen AG

Die Heidelberger Druckmaschinen AG stand vor einer Mammutaufgabe: 800 historisch gewachsene Formulare, geprägt von individuellen Texten und komplexen Bedingungen, sorgten für einen unübersichtlichen Entwicklungsprozess und einer nicht hinnehmbaren Wartungssituation. Dies erforderte ein Umdenken. Herr Münch (IT for Sales, Heidelberger Druckmaschinen AG) wird von der Reorganisation der Formulare und seinen Erkenntnissen berichten.

Formular-Rollout „36 Länder in 80 Tagen“ – Erfahrungsbericht der Bürkert Werke GmbH & Co. KG

Die Bürkert Werke GmbH & Co. KG stand vor der Herausforderung eines umfassenden Formular-Rollouts in 36 Ländern – eine geradezu unmögliche Aufgabe, die mit den vorhandenen SAPscript Formularen nicht effizient bewältigt werden konnte. Die bestehende Formularlandschaft war unübersichtlich, der Pflegeaufwand hoch und kleinere Anforderungen konnten aufgrund der internen Struktur mit zahlreichen Verkaufsorganisationen und Buchungskreisen nicht immer umgesetzt werden. Individuelle Logiken mussten für jede Organisationseinheit abgebildet werden und dabei durften legale Anforderungen nicht außer Acht gelassen werden. Herr Hespelt (IT – Sales & Marketing, Bürkert Werke GmbH & Co. KG) wird erzählen, wie sie in kürzester Zeit Formular-Rollouts erfolgreich durchgeführt haben.

Lösungsansätze im Expert-Talk „Kinderleichte SAP® Formulare unter S/4HANA

Wenn Ihnen die geschilderten Probleme im Formularwesen bekannt vorkommen, sollten Sie sich den 06.03.2024 von 11:00 bis 12:00 Uhr freihalten. Nehmen Sie am Expert-Talk „Kinderleichte SAP® Formulare unter S/4HANA“ teil, bei dem in einem Gespräch mit der Softway AG die genannten Herausforderungen im Formularwesen anhand von drei Live-Erfahrungsberichten der vorgestellten Kunden ausführlich erläutert werden. Erfahren Sie, wie diese Unternehmen erfolgreich ihr Formularwesen optimiert haben, jegliche Herausforderungen im Formularwesen aus dem Weg räumen konnten und wie sie sich optimal für die Zukunft aufgestellt haben. Starten auch Sie jetzt in eine bessere Formularwelt!

» Zur kostenfreien Registrierung

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 2?