Tschakka: Du kannst alles schaffen...auch deine SAP® Formulare! » Zum Teaser!
Praxisbeispiel mit SSP Forms: » Live Präsentation

Über die Qualität von Codes

Softwareentwicklung nach dem Clean Code Development Ansatz

Code ist der zentrale Bestandteil von Software. Ohne den Code, kann ein Programm, eine Anwendung oder ein Add-On nicht funktionieren. Umso wichtiger erscheint es, dass der Code deshalb übersichtlich und einfach gestaltet ist. Genau das ist allerdings nicht immer der Fall. Um Fehlern im Code vorzubeugen, setzt die Softway AG auf das sogenannte Clean Code Development.

Bianca Bischoff, Project Management Development

Über die Qualität von Codes - Softwareentwicklung nach dem Clean Code Development Ansatz

Immer dann, sobald Software jeglicher Art zum Einsatz kommt, kann diese nur funktionieren, wenn ein entsprechender Code hinterlegt ist. Dieser Code definiert, auf welche Art und Weise eine bestimmte Software funktioniert und welche Aktionen wann und wie ausgeführt werden.

Anders ausgedrückt beschreibt das Wort Code ein System von Regeln und Übereinkünften, welches die Zuordnung von Zeichen (oder auch Zeichenfolgen) zweier verschiedener Zeichenvorräte erlaubt. Ein Code dient somit als Schlüssel, um einen chiffrierten Text in Klartext zu übertragen.

Code als zentraler Bestandteil von Software

Code ist demnach der zentrale Bestandteil von Software. Ohne den Code, kann ein Programm, eine Anwendung oder ein Add-On nicht funktionieren. Umso wichtiger erscheint es, dass der Code deshalb übersichtlich und einfach gestaltet ist. Genau das ist allerdings nicht immer der Fall.

Während der Softwareentwicklung kommt es nicht selten vor, dass der Code für ein Programm mit der Dauer der Entwicklung zu komplex wird, um diesen einfach zu warten. Kleine Änderungen am Code führen so schnell zu einer Kaskade an weiteren Anpassungen, die notwendig werden und die Weiterentwicklung unnötig erschweren. Die Ursache dafür: Unsauberer Code.

Der Clean Code Ansatz

Der Clean Code Ansatz von Robert C. Martin möchte genau dieser Problematik begegnen und Entwicklerinnen und Entwickler von Software dazu ermutigen, einen sauberen Code zu generieren. Das Ziel einer Entwicklung nach dem Clean Code Ansatz ist es, Software effizient und effektiv zu produzieren. Dabei soll der Code so gestaltet sein, dass dieser leicht lesbar, änderbar, erweiterbar und wartbar ist. Damit wird eine klare, verständliche, nachvollziehbare, logische und disziplinierte Implementierung von Code ermöglicht.

Clean Code Development im Rahmen von SAP®

In Anlehnung an diesen Ansatz von Robert C. Martin wird unter Clean Code Development eine Vorgehensweise bei der Softwareentwicklung verstanden, die sich noch tiefer mit dem Entwicklungsprozess von sauberem Code auseinandersetzt.

Dabei werden verschiedene Werte und Praktiken definiert und agile Vorgehensweisen kommen zum Einsatz. Das bedeutet, dass die Entwicklung inkrementell, lernend, reaktiv und in enger Zusammenarbeit mit den Kunden erfolgen soll.

Dieser Ansatz entspricht auch den Vorstellungen der Softway AG zum Thema Coding und Codequalität. Wir möchten den größtmöglichen Coding Standard in Kundenprojekten integrieren und durch das Clean Code Development die Codequalität unserer Produkte noch weiter erhöhen. Damit stellen wir sicher, dass die Softway Solution Packages rund um SAP® Formulare, individuelle E-Mails oder E-Rechnungen aus dem SAP® System von höchster Qualität sind.

Clean Code und die Softway AG

Um alle Entwickler bei der Softway AG über den Clean Code Development Ansatz auf dem Laufenden zu halten, werden in einem kontinuierlichen Rhythmus hausinterne Workshops inklusive Übungen angeboten, die von einer eigens gegründeten Clean Code Initiative betreut werden. Aktiv verfolgt wird das Thema seit Mai 2021.

In zukünftigen Blogbeiträgen möchten wir Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen Prinzipien und Praktiken des Clean Code Universums geben und allen Interessenten das Thema Clean Code Development näherbringen.

Übersicht zum Clean Code Development

Hier finden Sie eine Übersicht über die Themen der Blogbeiträge im Rahmen des Clean Code Development:

» Was ist Clean Code Development? (Dieser Blogpost)

» Wertesystem und Tugenden von Clean Code Development (demnächst verfügbar)

Die Unterschiedlichen Grade des Clean Code Development:

» Rot und Orange (demnächst verfügbar)

» Gelb und Grün (demnächst verfügbar)

» Blau und Weiß (demnächst verfügbar)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 6.